Verhaltensmedizin

Wenn Tierfreundschaft zur Belastung wird

Verhaltensmedizin


Zeigt Ihr Hund aggressives Verhalten?

Ist Ihre Katze plötzlich unsauber?

Hat Ihre Tier Angst vor Artgenossen oder Menschen?

Beisst Ihre Katze, wenn sie gestreichelt wird?

 

Dies sind nur einige Beispiele von Verhaltensstörungen bei Tieren. Verhaltensprobleme bei Hunden und Katzen sind nicht selten und stellen eine grosse Belastung für ein Tier und seinen Besitzer dar.

 

Die Verhaltensmedizin ist ein Teil der Tiermedizin, der sich speziell mit Verhaltensproblemen beim Tier befasst. Vielen Tieren kann bei Verhaltensstörungen geholfen werden. Je früher ein Problem erkannt und behandelt wird, desto besser ist der Erfolg.


Frau med. vet. Maria Meier ist diplomierte Tierärztin für Verhaltensmedizin STVV und berät Sie und Ihren Tierfreund gerne. Für weitere Informationen und Terminvereinbarungen wenden Sie sich bitte an unser Praxisteam.